Vor der Reise | Anreise | Check In/Check Out | An Bord | Wichtige Informationen | Gesundheit & Sicherheit

Diese Seite enthält nützliche Informationen, die Ihnen bei der Planung Ihrer Reise sowie Ihrer Route helfen werden. Sie erfahren alle wichtigen Details vom nächsten Flughafen bis zum Check-In-Prozess, um Ihren Urlaub reibungslos und sorgenfrei zu gestalten.

Drucken Sie gerne diese Seite aus, um auch unterwegs alle wichtigen Informationen griffbereit haben.

Vor der Reise

Adresse  
Palm Cay Marina
Yamacraw Hill Rd,
Nassau, Bahamas

Öffnungszeiten der Basis 
Die Basis ist Montag bis Sonntag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet (oder bis zur Ankunft des jeweils letzen Flugs der Kunden).

Zeitzone
Zeit: UTC/GMT - 4/5 Stunden (Winterzeit/Sommerzeit).

Touristeninformation
Zentrale Nassau
P.O. Box N 3701
Tel: (+1) 242 302-2000 Fax: (+1) 242 302-2098

Allgemeine Informationen.
Fläche: 13.940 km² 
Einwohner: 309.156 
Hauptstadt: Nassau 
Offizielle Sprachen: Englisch
Religion: baptistisch, anglikanisch, römisch-katholisch
Regierung: Konstitutionelle parlamentarische Demokratie und Commonwealth-Königreich
Industrien: Tourismus, Bankwesen, Zement, Ölumschlag, Salz, Rum, Aragonit, Pharmazie, spiralgeschweißte Stahlrohre
Klima: Weitere Informationen finden Sie in der Kategorie Segelwetter.

(nach oben)

Anreise

Flughafen 
Flüge können direkt über The Moorings gebucht werden. Gerne helfen wir Ihnen eine passende Verbindung zu Ihrer Charter zu finden.
Von Lynden Pindling International Airport (NAS) in Nassau dauert beträgt die Transferzeit 30 Minuten.   
Fluggesellchaften:
Delta
United
American Airlines
Air Canada
Tropic Ocean Airways
Sky Bahamas
Silver Airways
British Airways 
Air France
Bahamas Air fliegt nach Great Exuma von Nassau
Flamingo Air fliegt nach Staniel Cay von Nassau

Transfer
Sowohl am Flughafen als auch an der Basis gibt es einen leicht zugänglichen Taxistand, an dem jederzeit Taxis verfügbar sind.

Mietwagen
Straßenverkehr: links

(nach oben)

Check In/Check Out

Check In Prozess
Yachtübernahme: Charter beginnen um 10 Uhr oder um 16 Uhr (bei Vorabend Check-In). 
Yachteinweisung: Boots-/Reviereinweisung finden statt um: 9 Uhr für Starts um 10 Uhr; 15 Uhr für Vorabend Check-In. Alle Hauptcharterer sind verpflichtet, an den Einführungen teilzunehmen. 
Yachtrückgabe: Sämtliche Charter enden um 10 Uhr. Die Yacht wird überprüft und zurückgegeben.
Alle Skipper sind verpflichtet, an den Einweisungen teilzunehmen. Die Einweisung beinhaltet alle wichtigen Informationen zum Revier, der Funk-Nutzung, Hilfe im Notfall usw. Das Bootbriefing wird an Bord Ihrer Yacht stattfinden.

Späte Ankunft
Wenn Sie außerhalb der Öffnungzeiten ankommen, wird eine Nachricht an der Eingangstür hinterlassen, die den Standort Ihrer Yacht angibt. Die Briefings werden am nächsten Morgen vor dem Ablegen abgehalten.

Check Out Prozess
Yachtrückgabe: 10:00 Uhr 
Die Yacht wird bei der Rückkehr überprüft, bitte stellen Sie also sicher, dass hierfür genug Zeit vor der Yachtrückgabe bleibt.

(nach oben)

An Bord

Kühlboxen
Eine Kühlbox ist an Bord und eine weitere kann bei Bedarf angefordert werden.

Proviant
Ein The Moorings Grundpaket in auf jeder Yacht inklusive. Dieses Paket enthält einige der Grundlagen, um Ihren Urlaub entspannt zu beginnen. Zusätzliche Artikel können Sie online bestellen und und wir liefern diese direkt an Ihre Yacht. Informieren Sie sich jetzt über unseren Proviantbestellservice.

Mobiltelefone
Erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter nach Informationen zur Mobilfunkabdeckung in dieser Region. Die Basis bietet über einen Partner WiFi gegen Gebühr an.

Musik/iPods 
Die meisten unserer neueren Yachten sind Bluetooth-fähig, wir können jedoch nicht garantieren, dass alle Yachten damit ausgestattet sind. Deshalb empfehlen wir, ein AUX-Kabel mitzubringen, damit Sie Musik von Ihren mobilen Geräten abspielen können.

Strom
Die elektrische Leistung auf den Bahamas beträgt normalerweise 120 Volt, 60 Wechselstromzyklen, was bedeutet, dass Geräte aus Nordamerika kompatibel sind, während europäische Geräte Umwandler und Adapter erfordern. Die Spannung variiert jedoch je nach Ort und einige Orte der Inseln haben die volle elektrische Leistung von 220 Volt. Rufen Sie rechtzeitig im Voraus bei Ihrem Hotel an, um herauszufinden, welches System dort verwendet wird. Die Standardspannung beträgt auf allen Yachten 12 Volt. Damit elektronische Geräte mit 110 oder 220V verwendet werden können, benötigen Sie einen Stromwandler für den Zigarettenanzünder.

Weitere Informationen zu den Inklusivleistungen auf Ihrer Yacht finden Sie hier für Segel- und Motoryachtcharter oder hier für Crewed Yacht Charter.

(nach oben)

Wichtige Informationen

Zoll und Personenkontrolle
Die Einreise-, Ausreise- und Visa-Bestimmungen sind von Ihrem Abreise- und Zielland abhängig. Sie sind selbst dafür verantwortlich, alle erforderlichen Dokumente dabei zu haben. Informieren Sie sich daher vor Ihrer Reise beim Auswärtigen Amt.
Sie benötigen einen gültigen Reisepass, der mindestens noch 3 Monate gültig ist. Ein Visum ist nicht erforderlich. 
Bitte beachten Sie, dass seit dem 12. Januar 2009 bei einer visafreien Einreise bzw. einem Flug über die USA eine Registrierung über das Online-System ESTA (Electronic System for Travel Authorization) bis spätestens 72 Stunden vor Abflug erforderlich ist. Sie können sich auch bei der Botschaft informieren oder beim Auswärtigen Amt.

Segelscheine
Es gibt zwar keine Scheinpflicht, wir empfehlen jedoch, dass Sie Ihre Segelscheine mitführen. Wenn Sie von der Küstenwache oder den Hafenbehörden kontrolliert werden, kann dies wichtig sein. Wenn Sie keine offiziellen Scheine besitzen, muss der Skipper einen Segelerfahrungsnachweis oder Motorbooterfahrungsnachweis ausfüllen. 

Gepäck
Teil des großen Charms der Karibik macht gerade die Abgeschiedenheit und entspannte Atmosphäre aus. Durch diese Abgeschiedenheit können Verspätungen Ihres Fluges oder verspätetes Gepäck vorkommen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, wichtige persönliche Dokumente, Buchungsbestätigungen und alle notwendigen Medikamente und persönlichen Gegenstände, die nur schwer ersetzbar sind, im Handgepäck mit sich zu führen. Außerdem empfehlen wir Ihnen, auch Kleidung zum Wechseln und die für Sie wichtigsten Hygieneartikel in das Handgepäck miteinzuplanen.

Bitte benutzen Sie faltbare Taschen, da diese an Bord einfacher zu verstauen sind. The Moorings Antigua hat keine Einrichtungen zur Gepäckaufbewahrung.

Drohnen
Um eine Drohne zu importieren muss vorab eine Bescheinigung über die Eintragung von der Abteilung für Zivilluftfahrt gesichert werden. Ansonsten wird die Zollverwaltung an der Grenze die Drohne einbehalten wenn eine Bescheinigung über die Eintragung nicht vorliegte. Um sich zu registrieren besuchen Sie bitte die Seite der Bahamas Civil Aviation. Weitere Einzelheiten zu den Sonderregelungen kann von dem Civil Aviation Department unter 242-397-4700 oder per E-Mail: [email protected] erfragt werden.

Währung
Die lokale Währung ist der Bahama-Dollar. Sämtliche Verkaufsstellen akzeptieren die amerikanische Währung. 

Trinkgeld
In den meisten Restaurants ist das Trinkgeld bereits im Endpreis enthalten. Hotelpagen und Gepäckträger erhalten üblicherweise 1 USD pro Tasche, bei Taxifahrten und anderen Serviceleistungen sind ca. 15% angemessen. 

Steuern & Gebühren
Während der Charter können Kosten anfallen, z. B. Anlegegebühren oder Segelsteuern. Wir empfehlen dringend, ausreichend lokale Währung mitzubringen, um diese Kosten zu decken, da diese nicht immer mit USD, Debit- und / oder Kreditkarten bezahlbar sind.

Kaution
An der Basis müssen Sie eine Kaution per Visa oder Master Card hinterlegen. Diese wird am Ende Ihrer Charter erstattet, sofern keine Schäden oder Verluste entstehen. Um Ihre Sicherheitsleistung erheblich zu verringern, sollten Sie eine Yachtschadensversicherung abschließen.

(nach oben)

Gesundheit & Sicherheit

Informationen zu Impfungen und Immunisierungen
Bahamas ist im Allgemeinen risikofrei von ansteckenden Krankheiten.Weitere Informationen finden Sie beim Auswärtigen Amt.
Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung ist ein internationaler Impfpass keine Pflicht.

Reisehinweise
Reise- und Sicherheitshinweise finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Sicher schwimmen
Aus Gründen der Sicherheit und des Umweltschutzes wird das Füttern von Fischen nicht empfohlen und ist in einigen Ländern möglicherweise verboten.

(nach oben)

*Bitte beachten Sie, dass die Einreise- und Visabestimmungen sowie Impf-und Gesundheitsempfehlungen verschiedener Destinationen sich ändern können. The Moorings ist nicht für die Information über diese Änderungen verantwortlich. Wir bitten Sie, sich vor der Reise über die aktuell gültigen Bestimmungen und Empfehlungen des entsprechenden Landes bei den lokalen Behörden zu informieren.

Preis ab

Lädt...