Rose of Charity

 
Segelregatta vom 12. - 19. Oktober 2019 ab Athen Zea

The Moorings ist stolzer Partner des diesjährigen „Rose of Charity Sailing Cup“ in Griechenland. Die Segelregatta findet vom 12. bis 19. Oktober im Saronischen Golf statt und fördert den Teamgeist sowie das Engagement für die Umwelt. The Moorings stellt hierfür Yachten aus der vielfältigen Flotte sowie Service-Techniker zur Verfügung und führt die beiden TV- und Presse-Katamarane. 

Event-Details

  • Datum: 12.  - 19. Oktober 2019
  • Ort: Zea Marina Athen, Griechenland
  • Charity: OceanCare  
  • Medienpartner: ARD Brisant

Regattastart in Athen Zea

Die The Moorings Basis in Athen Zea ist der perfekte Ausgangspunkt für die Segelregatta im Saronischen Golf. Innerhalb einer Woche werden die Teams des "Rose of Charity Sailing Cup" die saronischen Inseln Ägina, Hydra und Poros ansteuern. Hierbei segeln die Crews wie eine Flottille gemeinsam über das Meer und einzelne Sonderprüfungen wechseln sich mit Langstrecken-Törns ab.

Mehr über Athen Zea

ARD Brisant berichtet täglich

Der "Rose of Charity Cup" wurde von Schauspielern und dem Team von ARD Brisant 2013 ins Leben gerufen. Seitdem hat sich der Cup nicht nur als Segelregatta, sondern auch als Wohltätigkeitsveranstaltung etabliert und zieht jährlich zahlreiche Film- und Fernsehschauspieler sowie verschiedene Partner und Sponsoren an, um auf ausgewählte Hilfs- und Umweltprojekte aufmerksam zu machen. Mit dabei in diesem Jahr sind unter anderem Valerie Niehaus, Hannes Jaenicke, Daniel Roesner, Birge Schade, Stefan Gubser, Johann von Bülow, Dennedesch Zoude, Michael Brandner und viele mehr. ARD Brisant berichtet vom 12. bis 19. Oktober täglich von der Regatta.

Segeln für den guten Zweck: OceanCare

In diesem Jahr ist die Umweltorganisation OceanCare Partner des Events. Seit 1989 engagiert sich OceanCare für die Ozeane und ihre Bewohner durch Forschungs- und Schutzprojekte, Kampagnen und Umweltbildung. Seit 2011 ist die Organisation UN-Sonderberater für Fragen im Meeresschutz.