Allgemeine Bedingungen

Winde kommen fast immer von nord- bis südöstlicher Richtung mit einer Geschwindigkeit von 10-25 Knoten, stärker werden sie am nördlichen Ende der Insel, Flauten sind rar. Regen erreicht die Insel meist in Form von Stürmen, welche sich windseitig nähern, typischerweise haben die Stürme starke Windböen. Die Sicht beträgt normalerweise über 8 Seemeilen und verringert sich während eines Sturms.

Hurrikane können von Juni bis November in der Karibik vorkommen, wobei Grenada im Süden der Region am stärksten betroffen ist. Sollten sich Anzeichen für eine Hurrikanentwicklung ergeben, raten wir allen Chartergästen engen Kontakt mit der Basis zu halten.

Wetterberichte finden Sie unter: weather.com oder caribwx.com

Klima

In Grenada herrscht subtropisches Klima mit einer milden Trockenzeit von Januar bis Mai und einer Regenzeit von Juni bis Dezember mit hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die jährliche durchschnittliche Niederschlagsmenge reicht von 1.524 mm an den Küsten bis zu 5.080 mm in den Bergen. Von Juni bis Dezember wehen Passatwinde und es ist Hurrikansaison. Die durchschnittliche Temperatur in der Hauptstadt St. George liegt ganzjährig zwischen von 26 - 28 °C

 

Historisches Wetter (monatlicher Durchschnitt):

Monat

°F max

°F min

°C max

°C min

Durch. Niederschl.
(inch)

Durch. Niederschl.
(mm)

Durch.
Wind-
geschw.

Januar

82

76

28

24

5

76

NO 10-25 kn

Februar

82

76

28

24

4

50

NO 10-25 kn

März

84

76

29

24

4

50

NO 10-25 kn

April

88

76

31

24

3

76

NO 10-25 kn

Mai

88

76

31

24

6

101

SO 10-25 kn

Juni

89

76

32

24

9

76

SO 10-20 kn

Juli

89

76

32

24

9

76

SO 10-20 kn

August

90

76

32

24

11

127

SO 10-20 kn

September

90

76

32

24

10

127

SO 10-20 kn

Oktober

88

76

31

24

9

101

SO  5-15 kn

November

86

76

30

24

9

127

NO 10-20 kn

Dezember

82

76

28

24

8

101

NO 10-25 kn

Gezeiten

  • In der Karibik ist der Tidenhub sehr gering: 30 bis 90 cm einschließlich der Schwankung des Meeresspiegels, die durch atmosphärischen Druck und vorherrschende Winde hervorgerufen wird.
  • Die Strömung verläuft in der Regel westlich mit bis zu 2,5 Knoten.
  • Bitte beachten Sie diese Fakten, falls Sie Fahrten zwischen den Inseln unternehmen möchten.

Wettervorschau

Die Basis bietet eine Wettervorschau für die nächsten 24 Stunden. Gäste sollten den “Sailors Guide to the Windward Islands” für AM/FM Stationen von Martinique nach Trinidad zurate ziehen. Es gibt Standorte in Blue Lagoon St. Vincent, Tyrell Bay, Clifton Harbour und Bequia an denen täglich Wetterberichte gemeldet werden. Der Radioempfang auf den Inseln kann sehr schwach sein. Um Wetterberichte zu erhalten, können Sie auch die The Moorings Basen mit Ihrem Mobilfunktelefon anrufen.

Preis ab

Lädt... / Loading...