Vor der Reise | Anreise | Check In/Check Out | An Bord | Wichtige Informationen | Gesundheit & Sicherheit

Diese Seite enthält nützliche Informationen, die Ihnen bei der Planung Ihrer Reise sowie Ihrer Route helfen werden. Sie erfahren alle wichtigen Details vom nächsten Flughafen bis zum Check-In-Prozess, um Ihren Urlaub reibungslos und sorgenfrei zu gestalten.

Drucken Sie gerne diese Seite aus, um auch unterwegs alle wichtigen Informationen griffbereit haben.

Beachten Sie für wichtige Reisehinweise und Reisewarnungen bitte immer unsere Reisehinweise sowie die Seite des Auswärtigen Amts.

COVID-19 Reiserichtlinien

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Basis in Antigua wieder geöffnet ist.

Bei der Einreise, vor und während Ihres Aufenthalts müssen bestimmte Richtlinien und Verfahren befolgt werden. Bitte bleiben Sie informiert und befolgen Sie alle Anforderungen:

Alle vollständig geimpften Reisenden, unabhängig vom Alter:

  • Vollständig geimpfte ankommende Passagiere müssen keinen PCR- bzw. Antigen-Schnelltest vorweisen, um nach Antigua und Barbuda einreisen zu dürfen (es sei denn, sie zeigen Symptome einer möglichen Infektion). Dies gilt auch für Transitpassagiere.
  • Ankommende Passagiere müssen keine überprüfbaren Unterlagen über einen vollständigen Impfschutz vorlegen, um nach Antigua und Barbuda einreisen zu dürfen.
  • Vollständig geimpfte Passagiere können aufgefordert werden, sich bei ihrer Ankunft auf eigene Kosten einem RT-PCR-Test auf SARS-CoV-2 zu unterziehen. Anweisungen zu zulässigen Aktivitäten während des Wartens auf die Ergebnisse werden von den Beamten der Hafengesundheit erteilt.

Teilweise oder nicht geimpfte Reisende zwischen 5 und 18 Jahren:

  • Teilweise/ungeimpften Reisenden ohne COVID-19-Symptome wird die Einreise gestattet, sofern sie:

a. ein negatives zertifiziertes PCR-Ergebnis vorlegen, das nicht länger als drei (3) Tage zurückliegt, oder einen Antigen-Schnelltest, der nicht länger als 24 Stunden vor der Ankunft in Antigua und Barbuda durchgeführt wurde.
b. Sie müssen sich bei ihrer Ankunft auf eigene Kosten einem RT-PCR-Test unterziehen.
c. Quarantäne für zehn (10) Tage im eigenen Haus (oder in einer gebuchten Ferienunterkunft), wenn sie teilweise geimpft sind, d. h:
i. Entweder 1 Dosis eines 2-Dosen-Impfstoffs erhalten haben ODER
ii. die 2. Dosis eines 2-Dosen-Impfstoffs wurde weniger als zwei Wochen vor der Ankunft verabreicht).
d. Quarantäne für vierzehn (14) Tage in der eigenen Wohnung (oder in einer gebuchten Ferienunterkunft), wenn sie nicht geimpft sind. Treten während der Quarantänezeit Symptome auf, muss die Person isoliert werden und wird auf COVID-19 getestet.

  • Ungeimpfte Minderjährige im Alter von fünf bis achtzehn Jahren 

Müssen ein negatives zertifiziertes RT-PCR-Ergebnis vorweisen, das nicht länger als drei (3) Tage zurückliegt, oder einen Antigen-Schnelltest, der nicht länger als 24 Stunden vor der Ankunft in Antigua und Barbuda durchgeführt wurde.
Ungeimpfte Minderjährige, die nicht in einem zertifizierten Resort/einer zertifizierten Unterkunft (Airbnb) untergebracht sind, müssen möglicherweise für einen Zeitraum von 10 bis 14 Tagen zu Hause in Quarantäne bleiben. Reisende unter dem Alter von 5 Jahren: Müssen keinen negativen Covid-19 PCR-Test vorweisen

Alle Reisenden:

Alle ankommenden Passagiere müssen eine Gesundheitserklärung ausfüllen (die Sie auf Ihrem Flug nach Antigua erhalten) und werden bei der Ankunft in Antigua und Barbuda von den Gesundheitsbehörden des Hafens untersucht und auf ihre Temperatur überprüft.
Übermitteln Sie uns Ihre vollständige Gästeliste vor Reiseantritt über den Link "Meine Buchung verwalten".
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung

Bei Ankunft:

  • Bitte geben Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen an, dass Ihr Ziel Antigua Charter Services ist, NICHT The Moorings. Wir werden als Antigua Charter Services erkannt, da wir mehr als eine Marke in Antigua haben - Sunsail & The Moorings.
  • Am VC Bird International Airport müssen Passagiere eine Gesundheitserklärung ausfüllen und werden von den Gesundheitsbehörden des Hafens einer Temperaturkontrolle unterzogen.
  • Alle Reisenden müssen am Flughafen und an allen öffentlichen Orten eine Gesichtsmaske tragen.

Während der Charter:

  • Die Ausgangssperre in Antigua ist von 23 bis 5 Uhr morgens.
  • Die Strände sind werktags und am Wochenende zwischen 5 und 19 Uhr geöffnet.
  • Bars sind geöffnet. Für den Zutritt müssen Sie vollständig geimpft sein und vor dem Einlass einen Impfausweis mit Foto vorlegen.
  • Die Restaurants sind zum Essen und zum Mitnehmen geöffnet. Gäste, die dort speisen möchten, müssen mindestens eine Dosis des von der WHO zugelassenen Impfstoffs COVID-19 erhalten haben. Kinder unter 18 Jahren sind von dieser Anforderung ausgenommen.
  • Gesellschaftliche Zusammenkünfte sind auf 10 Personen begrenzt.
  • Wir sind bestrebt, Ihnen ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln, wenn Sie bei uns chartern. Zu unseren branchenführenden Sicherheitsmaßnahmen gehört das Einnebeln und Desinfizieren aller Yachten vor jedem Charterbeginn.

Prüfen Sie immer den aktuellen Status der Reisehinweise und -warnungen des Auswärtigen Amts vor Ihrer Reise. Beachten Sie, wenn eine Reisewarnung besteht, dass viele Reiseversicherungen ihre Gültigkeit verlieren. Daher ist es empfehlenswert, sich vorab gut beraten zu lassen.

COVID-19-Testzentren
Es gibt eine Testeinrichtung im Mount St. John's Medical Center, das ca. 45 Minuten bis 1 Stunde mit dem Auto oder Taxi entfernt ist. Um einen Termin im Vorfeld Ihrer Reise zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam. Die Kosten für den Test betragen 200 USD.

Prüfen Sie immer den aktuellen Status der Reisehinweise und -warnungen des Auswärtigen Amts vor Ihrer Reise. Beachten Sie, wenn eine Reisewarnung besteht, dass viele Reiseversicherungen ihre Gültigkeit verlieren. Daher ist es empfehlenswert, sich vorab gut beraten zu lassen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Auswärtigen Amts und des Antigua Tourist Boards.

(nach oben)

Vor der Reise

Adresse 
The Moorings Antigua Basis  
Nelson’s Dockyard National Park 
English Harbour 
Antigua, West Indies

Öffnungszeiten der Basis 
8:00 - 17:00 Uhr, an 7 Tagen/Woche  
Saisonzeitraum: Diese Basis ist zwischen Anfang November und Ende Juni geöffnet.

Zeitzone
UTC/GMT -4 Stunden

Touristeninformation 
Antigua and Barbuda Tourism Authority
Third Floor, ACB Financial Centre
High Street
St John’s, Antigua
Tel.  1.268.562.7600 | Fax 1.268.562.7602 
Email: [email protected]
Webseite: visitantiguabarbuda.com

Allgemeine Informationen
Fläche: 279,719 km
Bevölkerung: 80.161 
Hauptstadt: St. John’s 
Offizielle Sprachen: Englisch 
Religion: Christentum 
Regierung: British Dependent Territory 
Straßenverkehr: links
Klima: Tropisch mit Regenzeit von Juni bis November. Weitere Informationen finden Sie in der Kategorie Segelwetter.

(nach oben)

Anreise

Flughafen 
V.C. Bird International Airport (ANU) befindet sich 35 bis 45 Autominuten von der Basis entfernt

Transfer  
Leider können wir keine Transfers in Antigua anbieten, aber Sie können an den Taxiständen außerhalb des Flughafens ein Taxi nehmen. The Moorings kann am Ende der Charter ein Taxi von der Basis zurück zum Flughafen arrangieren. Die Kosten belaufen sich auf ca. 32 USD pro Taxi für bis zu vier Personen (einfache Fahrt)

Mietwagen
Örtlich vorgeschriebene Lizenz von 50 EC$ ist erforderlich, plus Kosten des Mietwagens.

(nach oben)

Check In/Check Out

Check In Prozess
Yachtübernahme: 12:00 Uhr
Vorabend Check-In: 18:00 Uhr
Briefing: Die Zeiten für das Revier- und Bootsbriefing werden bei Ankunft festgelegt. 

Alle Skipper sind verpflichtet, an den Einweisungen teilzunehmen. Die Einweisung beinhaltet alle wichtigen Informationen zum Revier, der Funk-Nutzung, Hilfe im Notfall usw. Das Bootbriefing wird an Bord Ihrer Yacht stattfinden.

Späte Ankunft 
Die Rezeption ist bis 17:00 Uhr geöffnet. Wenn Sie außerhalb der Öffnungzeiten ankommen, wird eine Nachricht an der Eingangstür hinterlassen, die den Standort Ihrer Yacht angibt. Die Briefings werden am nächsten Morgen vor dem Ablegen abgehalten.

Check Out Prozess
Yachtrückgabe: 11:00 Uhr

Die Yacht wird bei der Rückkehr überprüft, bitte stellen Sie also sicher, dass hierfür genug Zeit vor der Yachtrückgabe bleibt.

(nach oben)

An Bord

Kühlboxen
Kühlboxen stehen Ihnen an der Charterbasis kostenlos zur Verfügung, und werden nach dem Prinzip "wer zuerst kommt, bekommt zuerst" ausgegeben. Nur eine Kühlbox pro Yacht.

Proviant
Ein The Moorings Grundpaket in auf jeder Yacht inklusive. Dieses Paket enthält einige der Grundlagen, um Ihren Urlaub entspannt zu beginnen. In der Nähe gibt es außerdem verschiedene Supermärkte für alles, was Sie benötigen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Basisführer.

Mobiltelefone 
Erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter nach Informationen zur Mobilfunkabdeckung in dieser Region. Sie erhalten, auf Wunsch, kostenlos ein Mobiltelefon von uns. Vor der Abreise ist eine Kaution in Höhe von 200 US$ fällig. 

Musik/iPods 
Die meisten unserer neueren Yachten sind Bluetooth-fähig, wir können jedoch nicht garantieren, dass alle Yachten damit ausgestattet sind. Deshalb empfehlen wir, ein AUX-Kabel mitzubringen, damit Sie Musik von Ihren mobilen Geräten abspielen können.

Strom
Alle Yachten in dieser Destination sind mit 110-V-Steckedosen ausgestattet. Vergessen Sie nicht, einen USB-Adapter mitzubringen, um Ihr Telefon aufzuladen, da nicht alle Yachten mit USB-Steckdosen ausgestattet sind.

Weitere Informationen zu den Inklusivleistungen auf Ihrer Yacht finden Sie hier für Segel- und Motoryachtcharter oder hier für Crewed Yacht Charter.

(nach oben)

Wichtige Informationen

Zoll und Personenkontrolle
Die Einreise-, Ausreise- und Visa-Bestimmungen sind von Ihrem Abreise- und Zielland abhängig. Sie sind selbst dafür verantwortlich, alle erforderlichen Dokumente dabei zu haben. Informieren Sie sich daher vor Ihrer Reise beim Auswärtigen Amt.

Segelscheine 
Es gibt zwar keine Scheinpflicht, wir empfehlen jedoch, dass Sie Ihre Segelscheine mitführen. Wenn Sie von der Küstenwache oder den Hafenbehörden kontrolliert werden, kann dies wichtig sein. Wenn Sie keine offiziellen Scheine besitzen, muss der Skipper einen Segelerfahrungsnachweis oder Motorbooterfahrungsnachweis ausfüllen. 

Gepäck
Teil des großen Charms der Karibik macht gerade die Abgeschiedenheit und entspannte Atmosphäre aus. Durch diese Abgeschiedenheit können Verspätungen Ihres Fluges oder verspätetes Gepäck vorkommen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, wichtige persönliche Dokumente, Buchungsbestätigungen und alle notwendigen Medikamente und persönlichen Gegenstände, die nur schwer ersetzbar sind, im Handgepäck mit sich zu führen. Außerdem empfehlen wir Ihnen, auch Kleidung zum Wechseln und die für Sie wichtigsten Hygieneartikel in das Handgepäck miteinzuplanen.

Bitte benutzen Sie faltbare Taschen, da diese an Bord einfacher zu verstauen sind. The Moorings Antigua hat keine Einrichtungen zur Gepäckaufbewahrung.

Währung
Die Landeswährung ist der Eastern Caribbean Dollar (EC$). Der US Dollar (US$) wird auf der Insel weitgehend akzeptiert, obwohl das Wechselgeld normalerweise in EC$ heraus gegeben wird. Da jedoch nicht alle Restaurants und Geschäfte US Dollar, Debit- und / oder Kreditkarten akzeptieren, empfehlen wir, einen Teil der lokalen Währung mitzunehmen.

Bitte beachten Sie: Unsere Basis in Antigua akzeptiert kein Bargeld und Schecks.

Trinkgeld
In Restaurants, Taxis usw. ist ein Trinkgeld von 10 bis 15% üblich. Bei Gepäckträgern ist 1 Dollar pro Gepäckstück üblich.

Steuern & Gebühren
Während der Charter können Kosten anfallen, z. B. Anlegegebühren oder Segelsteuern. Wir empfehlen dringend, ausreichend lokale Währung mitzubringen, um diese Kosten zu decken, da diese nicht immer mit USD, Debit- und / oder Kreditkarten bezahlbar sind.

Kaution
An der Basis müssen Sie eine Kaution per Visa oder Master Card hinterlegen. Diese wird am Ende Ihrer Charter erstattet, sofern keine Schäden oder Verluste entstehen. Um Ihre Sicherheitsleistung erheblich zu verringern, sollten Sie eine Yachtschadensversicherung abschließen.

(nach oben)

Gesundheit & Sicherheit

Informationen zu Impfungen und Immunisierungen
Antigua ist im Allgemeinen risikofrei von ansteckenden Krankheiten.Weitere Informationen finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Reisehinweise
Reise- und Sicherheitshinweise finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Sicher schwimmen

Schwimmen ist oft ein lustiger und wichtiger Teil des Urlaubs. Die örtlichen Regeln, Flaggensysteme, Strömungen und die Orte, an denen das Schwimmen erlaubt ist, können jedoch von Land zu Land unterschiedlich sein und variieren. Schnorchelwesten, Schwimmwesten und Taucherflaggen sind an Bord erhältlich.

Kinder
- Sprechen Sie mit Ihren Kindern zu Beginn des Urlaubs über die Sicherheit im Wasser und machen Sie sie auf die möglichen Gefahren aufmerksam.
- Unfälle können sich im Urlaub jederzeit ereignen, aber oft passieren sie am ersten und letzten Tag, also seien Sie wachsam und lassen Sie sich nicht ablenken, wenn Ihre Kinder am oder im Wasser spielen.
- Kinder, die sich im oder am Wasser aufhalten, sollten immer von einem Erwachsenen beaufsichtigt werden und niemals unbeaufsichtigt bleiben.
- Wenn Sie mit ihnen ins Wasser gehen, können Sie sie besser im Auge behalten und haben auch mehr Spaß. Schwimmhilfen sind für Kinder sehr empfehlenswert, können aber die Beaufsichtigung nicht ersetzen.

Achten Sie auf Ihre Umgebung
- Achten Sie auf Warnflaggen und Hinweisschilder am Strand und schwimmen Sie nur dort, wo es erlaubt ist.
- Achten Sie auf gefährliche Strömungen, die sehr stark sein können. Nicht alle Strände haben Rettungsschwimmer und/oder Warnflaggen.
- Achten Sie auf Unterwassergefahren, wie Riffe, Felsen, plötzliche Tiefenänderungen und Meereslebewesen.
- Schwimmen Sie nie dort, wo ein Schild dies verbietet, z. B. in Zonen, die für Jetboote oder Jetskis gesperrt sind.
- Schwimmen Sie nie nachts oder nach dem Genuss von Alkohol.

Achten Sie auf andere
- Schwimmen Sie nie allein, sondern schließen Sie sich mit anderen aus Ihrer Gruppe zusammen und benutzen Sie die bereitgestellten Schnorchelwesten.
- Wissen Sie, wie und wo Sie Hilfe holen können. Wenn Sie sehen, dass jemand in Schwierigkeiten ist, schlagen Sie Alarm, vorzugsweise bei den Rettungsdiensten. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Nummer für das Land, in dem Sie sich befinden, kennen.

Überschätzen Sie nicht Ihre Fähigkeiten
- Ziehen Sie vor Ihrer Abreise Schwimmunterricht in Erwägung, wenn Sie glauben, dass es nützlich wäre, die richtige Schwimmtechnik zu erlernen.
- Auch wenn Sie regelmäßig in einem Schwimmbad schwimmen, sollten Sie bedenken, dass das Schwimmen im offenen Wasser ganz anders sein kann.

Sicherheit

Alle Yachten sind mit Schwimmwesten für Erwachsene, Trapezen, Schnorchelwesten und Taucherflaggen ausgestattet. Sie können all diese Ausrüstungen in unserer Online-Sicherheitseinweisung sehen und wir empfehlen Ihnen dringend, diese Ausrüstung während Ihres Urlaubs zu benutzen. Diese Sicherheitsausrüstung wird bei der Einschiffung im Salon Ihres Bootes ausgestellt. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich während der Einweisung an unser Basispersonal wenden.
Wir haben nur einen sehr begrenzten Vorrat an Schwimmwesten für Kinder an Bord, daher empfehlen wir Ihnen, wenn Sie mit Kindern reisen, diese selbst mitzubringen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Schwimmwesten den Kindern gut passen und für sie bequem sind.Kinder dürfen nicht ohne Schwimmweste oder Schwimmhilfe in das Beiboot steigen und müssen an Deck eine Schwimmhilfe oder ein Gurtzeug tragen.Kinder unter 16 Jahren dürfen keinen Außenbordmotor bedienen und müssen jederzeit beaufsichtigt werden, wenn sie sich im Beiboot befinden.

(nach oben)

*Bitte beachten Sie, dass die Einreise- und Visabestimmungen sowie Impf-und Gesundheitsempfehlungen verschiedener Destinationen sich ändern können. The Moorings ist nicht für die Information über diese Änderungen verantwortlich. Wir bitten Sie, sich vor der Reise über die aktuell gültigen Bestimmungen und Empfehlungen des entsprechenden Landes bei den lokalen Behörden zu informieren.

Preis ab

Lädt...