Die Top 5 Charter Destinationen

Egal, ob Sie ein erfahrener Segel-Purist sind, der seine Treue zu Monohulls niemals aufgibt, oder ein Katamaran-Fan, der an Geräumigkeit und Stabilität interessiert ist - alle Segler sind sich in Einem einig: Einen schlechten Tag auf dem Wasser gibt es nicht. Jede Erfahrung ist anders als die letzte, und Ihre Möglichkeiten für neue Abenteuer sind praktisch unendlich.

Segler verfügen über eine unglaubliche Fähigkeit. Sobald sie die Erfahrung und das Wissen erworben haben, um auf dem offenen Wasser zu navigieren, haben sie die ultimative Freiheit. Die größte Sorge für einen Yachtcharter-Kapitän ist die Destination. Wohin sollten Sie als nächstes segeln? Welche Orte bieten die schönste Landschaft und die unvergesslichsten Erlebnisse auf See?

Es gibt sicherlich keinen Mangel an phänomenalen Orten für eine Yachtcharter, aber hier sind fünf der absolut besten, die jeder Segler mindestens einmal gesehen haben muss...

Britische Jungferninseln

best_places_bareboat_blog_1.jpg

Betrachten Sie die Britischen Jungferninseln als das Mekka des Segelsports. Es gibt nicht nur mehrere einzigartige Inseln mit viel Kultur und Ambiente, sondern das Segeln nach Sicht macht die Britischen Jungferninseln ganzjährig zu einem idyllischen Segelrevier. Hinzu kommt der zusätzliche Vorteil konstanter Winde zwischen 10 und 20 Knoten sowie einfaches Ankern in Tiefen von 6 bis 12 Metern.  Die durchschnittliche Entfernung zwischen den Inseln ist sehr kurz, und macht die Inselgruppe zu einem Inselhopping-Paradies, das sich kein Segler entgehen lassen sollte. Es gibt eine Reihe lokaler Hotspots, die Sie während Ihres Besuchs anschauen sollten, und unter den vielen Tauchplätzen ist für jeden in Ihrer Crew etwas dabei. Und übrigens - auf den Britischen Jungferninseln befinden sich einige der besten Tauchplätze der Welt

Tahiti

best_places_bareboat_blog_2.jpg

Tahiti ist eine der exotischsten Tropendestinationen der Welt. Es ist zum Segeln auch etwas anspruchsvoller, aber die Reise ist es auf jeden Fall wert. Die Temperaturen um 30 °C und die Passatwinde sind in der Regel recht konstant, im April und Mai jedoch am verträglichsten. Polynesische Bungalows, die über klarem, blauem Wasser schweben, sind in Tahiti sehr beliebt - vielleicht möchten Sie sich ein paar Nächte lang vom Segeln ausruhen? Die Saumriffe, das kristallklare Wasser und die vielfältige Tierwelt machen diese Region zu einem der begehrtesten Urlaubsziele der Welt und zum perfekten Ort für Ihre nächste Yachtcharter.

Kroatien

best_places_bareboat_blog_3.jpg

Europas bestgehütetes Geheimnis für Reisende aller Art entwickelt sich rasant zu einem angesagten Reiseziel an der "neuen Riviera". Das Mittelmeer bietet viele großartige Segelerlebnisse, aber Kroatien ist der beliebteste Ort zum Segeln, und das aus gutem Grund. Zwischen den Monaten Mai und September genießen Segler hier leichte Nordwinde, milde Temperaturen über 20 °C und anhaltenden Sonnenschein. Die Dalmatinische Küste begeistert mit mehr als 1.100 Inseln, einer faszinierenden Geschichte, reizvollen Kultur und herzhaften Küche.

St. Martin

best_places_bareboat_blog_4.jpg

Das Segeln und die Karibik sind ein absolutes Traumpaar. Und daher ist es nicht verwunderlich, dass es neben den Britischen Jungferninseln auch St. Martin in unsere Top 5 der besten Bareboat-Destinationen geschafft hat. Auf dem Weg von einer majestätischen Insel zur nächsten können Sie den Einfluss der französischen und holländischen Doppelkultur erleben und sich auf endlose weiße Sandstrände, köstliche Restaurants und hervorragende Einkaufsmöglichkeiten freuen. Darüber hinaus ist St. Martin ein Paradies für Schnorchler und Taucher gleichermaßen. Beachten Sie jedoch, dass diese Region aufgrund der längeren Entfernungen zwischen den Inseln eher für fortgeschrittene Segler eine optimale Destination ist, und dass hinsichtlich des Klimas die Frühlings- und Sommermonate die besten Bedingungen bieten.

St. Lucia

best_places_bareboat_blog_5.jpg

St. Lucia gehört zu den Inseln über dem Winde am südlichen Ende der Karibik. Für alle, die eine echte Leidenschaft für den Segelsport haben, ist St. Lucia der perfekte Ort. Viele Segler entscheiden sich dafür, mit einem One Way von St. Lucia nach Grenada die Segelstrecke zu maximieren. Ganz gleich, auf welche Art Sie in St. Lucia segeln möchten, die spektakulären Pitons, die umliegende Landschaft und die Sehenswürdigkeiten werden Sie nicht enttäuschen. Die Wintermonate bieten die beste Zeit zum Segeln und auch kühlere Temperaturen, aber die einfache Navigation ist das ganze Jahr über charakteristisch für St. Lucia.

Melden Sie sich für noch mehr Urlaubsinspiration für unseren E-Newsletter an und erhalten Sie Neuigkeiten zu unseren Produkten, neuen Destinationen und Angeboten.

Lassen Sie sich inspirieren

Fanden Sie den Artikel hilfreich?
6