Katamaran segeln

Die besten Yachten machen den Unterschied. Dadurch wird Ihr Urlaub auf dem Wasser zu etwas Besonderem. Unsere Katamarane werden exklusiv für The Moorings entworfen und vom renommierten Schiffsbauer Robertson & Caine gebaut. Das 1991 gegründete Unternehmen zählt heute zu den größten Katamaranwerften weltweit.

Erfahren Sie hier alle Grundlagen zum Katamaran Segeln - von Komfort an Bord, Segeleigenschaften und Sicherheit bis zu Tipps & Tricks für Katamaran Anfänger.

Was ist ein Katamaran?

Steht bei Ihrem geplanten Törn komfortables Segeln mit hohem Entspannungsfaktor an erster Stelle? Dann ist ein Segelkatamaran genau die richtige Wahl.

  • Ein Katamaran hat im Vergleich zu einem Monohull zwei Rümpfe, die durch ein Tragedeck fest miteinander verbunden sind. In den Rümpfen sind die Kabinen mit jeweils eigener Nasszelle untergebracht und das Tragedeck oder auch Brückendeck wird für Salon, Pantry und Navigation genutzt. 
  • Dank der zwei Rümpfe bietet ein Katamaran viel individuellen Lebensraum, wodurch die Zeit an Bord entspannter und erholsamer ist.
  • Starke Gierbewegungen kennt ein Katamaran nicht. Er liegt wie ein Floß auf dem Wasser und das Katamaran Segeln ist entspannter ohne Krängung.
  • Katamarane finden in nahezu jeder Bucht noch einen Ankerplatz, denn dank des geringen Tiefgangs ist dichtes Heranfahren an die Küste erlaubt.
  • Oft verfügen Katamarane über eine weitere Etage, die Flybridge, für weiteren Lebensraum an Bord.

Vorteile eines Katamarans

4500_gallery_ext.jpg

Großes Platzangebot

Unsere Segelkatamarane überzeugen mit einem optimalen Design der Rümpfe für mehr Volumen im Innenbereich, großzügige Cockpits sowie Innen- und Außenbereiche, die ineinander übergehen, ein Sitzbereich im Brückendeck für eine erfrischende Brise und einen schönen Ausblick auf den Horizont.

Das Platzangebot ist jedoch nicht nur in allen Wohn- und Aufenthaltsbereichen sehr groß, sondern auch die Staumöglichkeiten für Taschen und Proviant sind um einiges größer als bei einem Monohull.

Katamarane bieten Stabilität

Katamarane sind durch ihre beiden Rümpfe sehr breit und liegen daher extrem stabil auf dem Wasser. Sie krängen selten mehr als 5 Grad, was das Katamaran Segeln viel weniger anstrengend macht.

Leichter und schneller

Da Katamarane ihre Stabilität über den breiten Rumpf erhalten, benötigen sie keinen Kiel und sind im Vergleich zu gleich großen Einrumpfyachten sehr leicht. Durch den geringeren Tiefgang haben Katamarane einen geringeren Wasserwiderstand und sind deshalb oft schneller. Luvwärts sind sie bis zu 25% schneller als Einrumpfyachten vergleichbarer Länge, und windabwärts segeln sie sogar bis zu 100% schneller.

Geringer Tiefgang

Der geringe Tiefgang von Katamaranen ist gerade in flachen Riffpassagen sehr hilfreich und erlaubt es nah an der Küste zu ankern. Zudem haben sie meist weniger Wellenwiderstand und sind deshalb oft schneller.

Komfortables Manövrieren

Der Rudergänger ist in der Lage fast alle Manöver solo zu bewältigen, da die benötigten Mittel zum Steuerstand hin umgelenkt sind und der Autopilot ihn unterstützt. Die zwei Motoren erleichtern das Manövrieren, vor allem in Marinas. Auch das Festmachen an einer Mooringstonne ist mit einem Katamaran etwas leichter. Das Katamaran Segeln ist also auch für Anfänger perfekt geeignet.

Sicherheit

Viele sicherheitsrelevante Systeme sind doppelt vorhanden beim Katamaran. Es gibt beispielsweise zwei Motoren, einen pro Rumpf, als auch zwei Ruder. Ein Katamaran bietet ebene Böden, breite, sichere Laufwege und keine Kletterei beim Weg über die Seitendecks aufs Vorschiff.

Einfaches Anlegen

Der Katamaran hat zwei Motoren, die sich unabhängig voneinander bedienen lassen. Beim Anlegen in der Marina kann man also vor der zugewiesenen Lücke aufstoppen und dann den Katamaran auf der Stelle drehen, bis das Heck in die Lücke weist. So ist das rückwärts Anlegen ganz einfach.

Hilfreich sind zwei Crewmitglieder, die beim Anlegen durch einfache Handzeichen Abstände zur Kaimauer und Muringboje anzeigen. Der Skipper kann nämlich häufig nicht bis ganz ans Ende des Katamarans sehen.

Privatsphäre an Bord

Die Doppelkabinen befinden sich auf einem Katamaran in den beiden Rümpfen und bieten mit häufig eigener Nasszelle viel Privatsphäre für die ganze Crew. Doch nicht nur in den Rümpfen findet jedes Crewmitglied seinen eigenen Platz auf der Yacht – zum Entspannen auf dem Trampolin am Bug, zum Lesen im vorderen Cockpit, zum gemeinsamen Essen im hinteren Cockpit oder, falls vorhanden, zum Sonnenbaden auf der Flybridge.

Leben an Bord

Der gesamte Katamaran ist so konstruiert, dass mehr Wohnraum und viel Platz zum Sonnenbaden geboten ist, sowie genug Platz für die gesamte Familie. Die Crew steht sich somit nicht auf den Füßen, jeder findet seinen eigenen Platz zum Entspannen und das Leben an Bord ist erholsamer.

Beim Katamaran Segeln krängt die Yacht fast nicht und hat so gut wie keine Schräglage. Bei alltäglichen Dingen an Bord (Kochen, Essen, Mittagsschlaf) ist das ein großer Vorteil.

Ein weiterer Vorteil bei einem Katamaran ist, dass sich der Wohnraum über der Wasserlinie befindet und während des Tages die Luft gut im Inneren zirkulieren kann.

 

5000-50_2880x1440_0.jpg

Tipps zum Katamaran Segeln

Mit den folgenden Tipps beherrschen Sie die Grundlagen des Katamaran Segelns. Schrecken Sie also auch als Anfänger nicht davor zurück, eine Mehrrumpfyacht zu chartern – es ist einfacher als gedacht!

Ankern bei Seitenwind

Ein Segelkatamaran hat eine große Windangriffsfläche und wenig Tiefgang, wodurch er rasch vertreibt. Daher ist beim Ankern Eile geboten, wenn der Wind seitlich steht.

Clever rangieren

Um beim Rangieren die Maschinen die Funktion des Steuerrades übernehmen zu lassen, bringt man am besten das Rad in Null-Stellung und arbeitet nur mit den Gashebeln.

Wendemanöver machen

Die Taktik bei Wendemanövern: mit Schwung rangehen, notfalls die Fock eine Weile backstehen lassen, damit der Wind helfen kann den Bug herumzudrücken.

Anlegekosten minimieren

Wegen ihrer Breite verursachen Katamarane meist höhere Hafengebühren, suchen Sie sich doch einfach eine lauschige Bucht zum Ankern, dann können Sie diese Extrakosten umgehen und die Idylle genießen.

  

 FINDEN SIE IHREN PERFEKTEN SEGELKATAMARAN

 JETZT DEN NEWSLETTER BESTELLEN UND KEINE NEUEN BLOGS VERPASSEN

Fanden Sie den Artikel hilfreich?
73

Tags

Newsletter-Anmeldung

Erhalten Sie Informationen und Neuigkeiten über unsere Produkte und Destinationen sowie exklusive Angebote.

Datenschutz
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzbestimmungen.
Durch das Ankreuzen dieses Kästchens erklären Sie sich einverstanden, regelmäßig Neuigkeiten und Angeboten per E-Mail von The Moorings zu erhalten. Gelegentlich können diese auch Informationen und Angebote unserer Partner beinhalten.
Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Link „Abmelden" am Ende der jeweiligen E-Mail klicken.
Mit dem Klick auf den Button bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben und diesen zustimmen.