Sprechen Sie mit einem Experten

+49 (0)6101 55 791 522

Mahe Segelyachtcharter

Haupt-Reiter

Loading...

Übersicht

Die 115 Inseln, die zusammen die Republik der Seychellen bilden, gehören zu den abgelegensten der Welt und liegen 1.000 Meilen entfernt von der afrikanischen Ostküste und 240 bis 600 Meilen südlich des Äquators im Indischen Ozean. Um 800 n. Chr. waren arabische Händler die ersten, die zu den Seychellen segelten. Später folgten phönizische, polynesische, chinesische und europäische Entdecker, doch erst im 18. Jahrhundert wurden die größeren Inseln von den Franzosen besiedelt. Die Bevölkerung des gesamten Landes beträgt lediglich 84.000 Einwohner und sie stellt eine Vermischung französischer, britischer, indischer, nahöstlicher und afrikanischer Kultur dar. Der französische Einfluss ist am stärksten spürbar, vorwiegend wird Kreolisch und Englisch gesprochen.

Während die meisten der 72 außen liegenden Outer Island aus Korallenatollen bestehen, sind die meisten Inner Islands, zu denen Mahé, Praslin und La Dingue gehören, geologische Wunder aus Granitstein, bergig und üppig, mit tropischem Regenwald, in dem Vogelarten leben, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Auf einigen Inseln leben Riesenschildkröten, die im feinen weißen Sand der Strände ihre Eier ablegen; vor den Stränden liegen traumhafte Korallenriffe und azurblaues Meer, die einen Segelurlaub vor den Seychellen zu einem einzigartigen Erlebnis machen.

Voraussetzung für eine Segelyachtcharter in den Seychellen

Segeln ab Mahe

Die Seychellen liegen in einem milden, relativ ruhigen Streifen des Indischen Ozeans auf einer Fläche von etwa 150.000 Quadratmeilen; eine Yachtcharter vor den Seychellen konzentriert sich jedoch in der Regel auf die Inner Islands, die alle dicht beieinander liegen, so dass einfache Passagen zwischen ihnen möglich sind. In diesem Teil der Erde werden Wetter und Windrichtungen vom jährlichen Monsun beeinflusst. Der Nordwestmonsun beginnt im November und sorgt, wenn der Wind sich ab April mehr in südöstliche Richtungen verlagert, für nordwestliche Winde und mehr Regen als sonst üblicherweise von Mai bis Oktober fällt. Unabhängig von der Jahreszeit liegen die Windgeschwindigkeiten durchschnittlich zwischen 10 und 20 Knoten und die Temperatur liegt zwischen 28°C und 30°C.

Windgetriebene Strömungen verändern ihre Richtung mit den jahreszeitlich bedingten Winden und haben normalerweise eine Geschwindigkeit von etwas mehr als einem Knoten. Allerdings kann die Strömung an einigen Orten, wie in engen Kanälen zwischen den Inseln, wesentlich stärker sein. Der Tidenhub beträgt 4,5 bis 5,9 Fuß. Ebenso wie windgetriebene Strömungen können auch Tidenströme in engen Kanälen schnell sein. Ein Segelurlaub vor den Seychellen ist auf jeden Fall für Segler geeignet, die Grundkenntnisse der Küstennavigation haben.

Mahe Highlights

Eine Yachtcharter vor den Seychellen führt durch einen exotischen, wenig bereisten Teil der Welt, was das Segeln vor den Seychellen so interessant macht. Kleine, abgelegene Buchten, umsäumt von majestätischen Palmen und unberührten weißen Sandstränden, zeichnen viele der Inseln aus. In direkter Küstennähe gibt es Korallenriffe, die in prächtigen Farben in braun, orange, grün und blau schimmern. Die Hälfte der Seychellen wurde zum Naturreservat erklärt, um die seltenen Vogelarten - den Seychellen-Bülbül, den Vasapapagei und die Fruchttaube, um nur wenige zu nennen - und Riesenschildkröten zu schützen, die außer auf den Seychellen nur noch auf den Galapagos-Inseln im Pazifik leben. Allein die Wunder der Natur reichen aus, um einen Segelurlaub vor den Seychellen zu einer besonderen Erinnerung zu machen. Die Seebäder, Boutiquen und schicken Restaurants, die sich auf einigen der Inner Islands befinden, verleihen dem Seychellen-Erlebnis zusätzlich einen Hauch Luxus.

Loading...