Sprechen Sie mit einem Experten

+49 (0)6101 55 791 522

Belize Segelyachtcharter

Haupt-Reiter

Loading...

Übersicht

Um eine Yacht in Belize chartern zu können, müssen Sie als Skipper im Besitz einer offiziellen Segellizenz sein. Bitte füllen Sie ebenso das Certificate of Competency aus, um eine temporäre Fahrerlaubnis für Belize zu erhalten. Bitte senden Sie uns diese, zusammen mit einer Farbkopie Ihres Reisepasses sowie ein farbiges Portraitfoto (das Gesicht muss klar zu erkennen sein) an moorings@mooringsnet.de zu. Wir lassen das Formular der Hafenbehörde von Belize zukommen. Das Certificate of Competancy ist für individuelle Yachtcharter in Belize obligatorisch.

Belize ist ein kleines Land in Zentralamerika; ungefähr so groß wie das Bundesland Hessen. Im Norden grenzt es an Mexiko, im Westen an Guatemala. Der Rest von Belize grenzt an die Westkaribik. Einer der bedeutendsten Orte, der Belize auch zu einem ausgezeichneten Ziel für einen Segelurlaub macht, ist das Mesoamerikanische Riff, das sich ausgehend von der Spitze der Halbinsel Yukatan über ca. 350 Seemeilen fast entlang der gesamten Küste Belizes erstreckt. Nur das Great Barrier Reef in Australien ist noch größer. In Belize umfasst das Riff mehr als 400 kleinere und größere Inseln. Die meisten davon sind von zusätzlichen Riffen eingesäumt, in denen mindestens 50 Arten von Hart- und Weichkorallen beheimatet sind. Seekühe, Walhaie und ca. 500 Arten von tropischen Fischen leben in diesen Gewässern. Außerdem gibt es hier eine große Anzahl an Seevögeln, darunter der Prachtfregattvogel und der Weißbauchtölpel. Belize ist noch unberührt und weniger überfüllt als andere Teile der Karibik und daher ein verstecktes Paradies, das dem Segelrevier im Südpazifik sehr ähnlich ist. Aufgrund der einzigartigen Schnorchel- und Sporttauchmöglichkeiten, der Segelmöglichkeiten in geschützen Gebieten und der unvergleichlichen Naturschönheit ist eine Yachtcharter in Belize einzigartig und etwas ganz Besonderes.

Segeln ab Placencia

Ein Segelurlaub in Belize bietet über das ganze Jahr einen milden Ostpassat zwischen 15 und 22 Knoten, der wirklich jeden Tag ein wunderbares Segelerlebnis in ruhigen Gewässern zwischen Inseln und Riffen garantiert. Die Passagen sind kurz und die Navigation erfolgt meist auf Sicht. Aufgrund der vielen Riffe wird eine geometrische Darstellung des Kurses und ein genaues Beachten der Seekarte empfohlen. Aufgrund der saisonalen Veränderungen der Sandbanken ist außerdem ein guter Bugmann und ein Ablesen der Tiefen basierend auf den Farbänderungen wichtig. Eine Yachtcharter in Belize ist für Segler mit Grundkenntnissen der Küstennavigation jedoch gut machbar. Die Schönheit und der einzigartige Charakter dieser Gewässer lässt weniger erfahrene wie auch erfahrene Segler gleichsam immer wieder zurückkehren, um neue Abenteuer in einem der besten Schnorchel- und Tauchreviere in der Westkaribik zu erleben. Die Temperaturen liegen das ganze Jahr über bei 23°C bis 29°C.

Placencia Highlights

Ein Segeltörn in Belize ist vor allem ein überwältigendes Segelerlebnis mit paradiesischen Ankerplätzen hinter palmengesäumten oder mangrovenbedeckten Inseln und ein fantastisches Schorchel- und Taucherlebnis in einem der klarsten Tauchreviere überhaupt. Ausflüge zu Restaurants auf den Inseln, um hier die lokale Küche und die belizische Kultur zu erleben, machen den Urlaub perfekt. Aber eine Yachtcharter in Belize kann noch viel mehr umfassen. Viele Segler nehmen sich zu Beginn oder am Ende ihres Abenteuers zusätzlich Zeit für einen Tauchgang im Great Blue Hole, ein geologisches Weltwunder im Lighthouse Reef, oder um eine Tour zu den Maya-Ruinen im Inland zu unternehmen.

Loading...