Sprechen Sie mit einem Experten

+49 (0)6101 55 791 522

Abacos Segelyachtcharter

Haupt-Reiter

yacht Preis

Laden...
Online Angebot

Toernvorschlag

Eine Segelcharter vor den Bahamas führt Sie nördlich und südlich von dem lebhaften Ort Marsh Harbour zu vielen kleinen Inseln und Riffen. Die geschützten Gewässern von Abaco eignen sich besonders gut für einen Familien Segeltörn. Sie können vor einer unbewohnten Insel ankern und im kristallklarem Wasser das Korallenriff beim Schnorcheln erkunden oder auch durch die ruhigen Straßen einer jahrhunderte alten Stadt spazieren (siehe Bahamas Karte). Eine Yachtcharter in den Bahamas ist für Segelanfänger wie für Fortgeschrittene geeignet.

Tag 1

Man-O-War Cay

Die Man-O-War Cay ist eine ruhige Gemeinschaft mit etwa 200 Einwohnern, von denen viele im Schiffsbau tätig sind, der etwa ein Jahrhundert alt ist. Die ersten Siedler, die im Jahr 1820 in die Bucht kamen, haben das Land bewirtschaftet, gaben diese Tätigkeit jedoch zu Gunsten des Baus von Schiffen aus Holz, wie unter anderem dem sogenannten "Abaco-Dinghy", auf. Gemäß der Tradition wird nirgends Alkohol verkauft, doch die Segler können gern Sundowner an Bord ihrer Yachten genießen. Es macht Spaß, das Dorf zu Fuß zu erkunden. Sie betreten einzigartige Geschäfte oder können eines der netten Restaurants für frittierte Muscheln ausprobieren. Die weißen Sandstrände an der Atlantikseite sind traumhaft und machen das Segeln in der Man-O-War Cay zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Tag 2

Great Guana Cay

Great Guana Cay, die für ihren weitläufigen weißen Sandstrand an der Atlantikseite bekannt ist, verfügt nur über wenige Geschäfte und Restaurants. Die Insel ist unglaublich schön. Segeln Sie zum Abschluss des Tages bis zur Bakers Bay, dem schönsten Ankerplatz der Umgebung.

Tag 3

Green Turtle Cay

Great Guana Cay bis Green Turtle Cay - 12 sm. Sie segeln die Whale Cay Passage entlang und kurz über den Atlantik, um so die Untiefen zu umschiffen. Danach segeln Sie wieder in Richtung Nordwest, um so die Häfen und Ankerplätze von Green Turtle Cay zu erreichen. Während Sie die ersten zwei Nächte Ihres Segeltörns vor den Bahamas relativ abgeschieden verbracht haben, können Sie sich nun entweder für das kulturelle Angebot in den Yachthäfen oder für New Plymouth und seine Museen, Skulpturengärten und Restaurants entscheiden.

Tag 4

Treasure Cay

Treasure Cay wurde in den 1950ern zu einem Resort entwickelt und war das erste dieser Art der Abacos. Seither ist es zu einer erfolgreichen Touristendestination geworden, die berühmt ist für ihren wunderschönen halbmondförmigen weißen Sandstrand, der sich ideal zum Schwimmen, Sonnenbaden und für diverse Wassersportarten eignet. Segeln in der Treasure Cay gehört zu jeder Segelyachtcharter in den Bahamas dazu.

Tag 5

Hope Town

Die Elbow Cay kann Seglern viel bieten, unter anderem die historischen Orte Hope Town, White Sound und Tahiti Beach. Schnorcheln, Sporttauchen, Wassersport, Einkaufen und schickes Essen sind hier beliebte Beschäftigungen. Segeln vor der Elbow Cay bietet viele Highlights wie zum Beispiel Tahiti Beach.

Tag 6

Little Harbour

Wenn es überhaupt einen Ort gibt, den die Zeit scheinbar vergessen hat, dann ist es ganz sicher der malerische und abgelegene Ankerplatz vor Little Harbour auf Great Abaco. Eine schmale Landzunge trennt den Hafen vom Atlantik - die Meeresbrandung und die milden Passatwinde fegen sanft über den weißen Sandstrand hinweg. Der verlassene Leuchtturm auf der Landzunge steht da wie ein einsamer Wachposten, ein Überbleibsel der Vergangenheit. Noch immer blüht an diesem idyllischen Ort die Kunst, die am meisten bekannt wurde für den international gefeierten, bereits verstorbenen Künstler Randolph Johnston, der zusammen mit seiner Frau Margot in den 1950ern in Little Harbour eine Kunstkolonie eingerichtet hat. Das Segeln im Gewässer von Little Harbour versetzt Sie in eine Zeit zurück, in der die Bahamas noch ein unentdecktes Paradies waren.

Tag 7

Elbow Cay

Die Elbow Cay kann Seglern viel bieten, unter anderem die historischen Orte Hope Town, White Sound und Tahiti Beach. Schnorcheln, Sporttauchen, Wassersport, Einkaufen und schickes Essen sind hier beliebte Beschäftigungen. Das Segeln in den Gewässern vor Tahiti Beach ist ein Highlight, wenn man in die Elbow Cay segelt.