Sprechen Sie mit einem Experten

+49 (0)6101 55 791 522

Mahe Motoryachtcharter

Haupt-Reiter

yacht Preis

Laden...
Online Angebot

Toernvorschlag

Eine Motoryachtcharter vor den Seychellen führt Sie in eine Welt, die so exotisch wie alle anderen Bootsfahrtgebiet auf der Welt, einschließlich der Galapagosinseln, ist. Diese zwei Inselgruppen sind sich sogar ziemlich ähnlich, da beide eine einzigartige Tief- und Pflanzenwelt hervorgebracht haben, die sonst nirgendwo anders zu finden ist. Ein Großteil der Seychellen ist Parkland, in dem Sie versteckte weiße Sandstrände entdecken können. Gehen Sie schwimmen, schnorcheln oder sporttauchen in den Korallenriffs voll von Meeresleben (es sind nur organisierte Touren möglich). Genießen Sie die Vorzüge an Land in ruhigen Strandrestaurants und Bars der kleinen Städten, wo die Uhr noch langsamer tickt und die Menschen freundlich sind. Es gibt Resorts auf Mahé, und Victoria ist eine schöne historische Stadt, die einen Besuch wert ist. Die Passagen sind normalerweise kurz (siehe Seychellen-Yachtkarten) und mit einem Motorkatamaran benötigt man nicht viel Fahrtzeit zwischen den einzelnen Sehenswürdigkeiten. Sie haben als viel Zeit zum Abschalten und zum Genießen Ihres Seychellen-Abenteuers.

Tag 1

Beau Vallon Bay

Cruising in Beau Vallon Bay is a delightful way to experience a side of Mahé that draws holidayers from around the world. This beach resort is by far the most popular on the island, boasting first class hotels, fine dining, and gambling in the casinos. Enjoy the watersports, snorkelling, and swimming in an idyllic setting. The sunsets are stunningly beautiful, a picture-perfect scene to mark the end of a wonderful day in paradise and the start of a fantastic evening ashore.

Tag 2

Baie St. Anne

Das Segeln vor Baie St. Anne führt Sie zum Haupthafen auf Praslin, der zweitgrößten Insel der Inneren Seychellen. Dies ist ist interessanter Ort mit einer Reihe von Geschäften und Restaurants. Das nahe gelegene Vallee de Mai ist ein Muss, wenn Sie in der Baie St. Anne sind.

Tag 3

Anse Volbert

Yachting in Anse Volbert is a delightful chance to see one of the prettiest harbours on the northern coast of Praslin Island.

Tag 4

Coco Islands

Die vier kleinen Inseln des Ile Coco Meeresnationalparks gehören zu den schönsten Inseln des Indischen Ozeans. Sie werden oft in Broschüren abgebildet, um die atemberaubende Schönheit der Seychellen zu verdeutlichen. Segeln vor Coco Island bringt Sie in Gewässer mit den besten Schnorchelmöglichkeiten in diesem Gebiet.

Tag 5

La Digue

La Digue ist die drittgrößte Insel der Seychellen und ein ruhiger Ort mit Charme. Wander- und Reitwege führen über das üppig bewachsene und bergige Land, und die Aussichten von Belle Vue und der Spitze von Nid Aigle sind  spektakulär. Die Insel bietet mehrere Restaurants und diverse schöne Geschäfte. Häuser aus der Kolonialzeit säumen die Straßen und erinnern an die geschichtsträchtige Vergangenheit der Insel, die beim Segeln in den Gewässern vor La Dgue allgegenwärtig ist.

Tag 6

Curieuse Meeresnationalpark

Die Fahrt vor Curieuse bietet tolle Aussichten auf Coco-De-Mer-Palmen und Mangrovenwälder und ist ein gutes Beispiel für die unvergleichliche Schönheit der Seychellen. In weiter Vergangenheit war die Insel eine Leprakolonie. Heute ist sie ein Segelparadies.

Tag 7

St. Anne Meeresnationalpark

St. Anne ist das Zentrum dieses wunderschönes Meeresparks. Die nahe gelegenen Inseln Moyenne, Round und Cerf sind nicht weniger schön. Im 2. Weltkrieg diente St. Anne als Basis für ein Aufgebot der britischen königlichen Marine. Diese war hier stationiert, um den Hafen von Victoria im Falle eines Angriffs zu verteidigen. Im frühen 19. Jh. war dieses Gebiet ein geschäftiger Walfanghafen. Heute ist das Segeln im St. Anne Meeresnationalpark eine atemberaubende Reise zu den Wundern der Natur und bietet ausgezeichnetes Schnorcheln und Sporttauchen, sowie eine Reihe von Restaurants, in denen Sie die einheimische Küche genießen können.