Sprechen Sie mit einem Experten

+49 (0)6101 55 791 522

Agana Crewed Yacht Charter

Haupt-Reiter

yacht Preis

Laden...
Online Angebot

Diese Reisehinweise beinhalten nützliche Informationen für eine Yachtcharter ab Marina Agana (nähe Split) in Kroatien - von der Anreise über Länderinformationen bis hin zu Versorgungsmöglichkeiten. Wir informieren Sie vorab, um Ihren Segelurlaub so angenehm und entspannt wie möglich zu gestalten. Wir empfehlen Ihnen die Reisehinweise ein paar Wochen vor Ihrer Abreise zu lesen und auszudrucken. Für weitere Informationen, lesen Sie unsere Broschüre Online Segelinformationen über Agana auf Englisch.

 

Details zur Segellizenz

Voraussetzungen für eine Segelcharter in Kroatien

 

Adresse & Karte

Adresse
Marina Agana, Marina
Dr. Franje Tudmana 5
21222 Marina, Kroatien
 

Geschäftszeiten
Montag bis Donnerstag: 9.00 bis 15.00 Uhr. Freitag: 9.00 bis 20.00 Uhr
Samstag: 8.00 bis 20.30 Uhr. Sonntag: 9.00 bis 12 Uhr bei Yachtübernahmen



Basiseinrichtungen
Restaurants, öffentliche Telefone, ein kleiner Supermarkt, Duschen und Toiletten, Diesel und ein Wechselbüro (es ist jedoch einfacher, wenn Sie Geld vor Ihrer Ankunft tauschen) stehen zur Verfügung. Geldautomaten und Banken gibt es in Primosten oder Rogoznica.

Karte der Basis

(Nach oben)

 

 

Ankunft & Abreise

Anreise
Die The Moorings Basis in Marina liegt nur 10 km nördlich von Trogir. Vom Flughafen in Split dauert der Transfer nur 20 Minuten.

Fluggesellschaften
Lufthansa
Croatia Airlines
Tuifly
Air Berlin

Germanwings
Condor
Flüge können direkt über The Moorings gebucht werden. Gerne helfen wir Ihnen eine passende Verbindung zu Ihrer Charter zu finden.

Ankunft mit der Fähre
Sie können auch von Ancona, Pescara (Italien) über Split zum Yachthafen Agana kommen. Das dauert etwa 9 Stundenmit der Fähre oder 5 Stunden mit dem Tragflächenboot.
Von April bis September gibt es eine tägliche Verbindung mit der Fähre und dem Tragflächenboot.

Zoll & Einreise  *Haftungsausschluss

Ein gültiger Personalausweis bzw. Reisepass ist erforderlich

Flughafen
Flughafen Split, Kroatien

Flughafentransfer
Strecke vom Flughafen Split bis zur Basis im Yachthafen Agana: 15 km.
Der Transfer dauert etwa 25 Minuten und kostet 9,00€ pro Person wobei es vorkommen kann dass Sie sich den Transfer mit anderen Gästen teilen. Auf Anfrage besteht auch die Möglichkeit auf Ihren eigenen Transfer. Dies wären dann 40€ für ein normales Taxi für 1-3Personen oder 65 € für einen Minibus für bis zu 4-7 Personen. Der Preis bezieht sich auf eine einfache Fahrt. Es können Transfers für Gruppen mit bis zu 12 Personen organisiert werden.

Parken an der Basis
Parkplätze sind an der Basis Marina Agana für unsere Kunden für 35 € pro Woche verfügbar. 

 

Touristensteuer
Außerdem fordert der kroatische Staat eine Touristensteuer (1 € pro Tag und Person), die ebenfalls direkt bei ein Einreise mit dem Gesamtbetrag fällig wird

 

Yachtübernahme/Yachtrückgabe
Yachtübernahme: Alle Charter beginnen um 15.00 Uhr
Yachteinweisung: Boot-/Reviereinweisungen werden individuell abgehalten und bei Ankunft vereinbart. Alle Hauptcharterer sind verpflichtet, an den Einweisungen teilzunehmen.
Yachtrückgabe: Das Boot muss um 17.00 Uhr am Vorabend in der Basis zurückgegeben werden und für Überprüfungen bereit sein. Die Charter endet am nächsten morgen um 9.00 Uhr.

Verfahren bei später Ankunft
Das Basispersonal wartet bis 21.00 Uhr auf Sie.Nach 21.00 Uhr finden Sie ein Informationsschild an unserer Rezeption mit einer Mitteilung an Sie, wo Sie Ihre Yacht finden. Ihr Boot ist offen und wird durch ein Schild mit Ihrem Namen gekennzeichnet. Die Bootsausrüstung ist für die Nacht vorbereitet. Das Basispersonal ist am nächsten Tag ab 8.30 Uhr für die Yacht- und Reviereinweisung für Sie verfügbar.

Gebühren/Ausreisegebühren
Es bestehen keine Ausreisegebühren.

Autovermietung
Avis, Budget, und Hertz sind am Flughafen vertreten.

(Nach oben)

 

Allgemeine Informationen

Fläche:56.542 km²
Einwohner: 4,489,409
Hauptstadt: Zagreb
Bevölkerung: Kroaten, Serben, andere (einschließlich Bosnier, Ungarn, Slowenen, Tschechen und Roma)
Sprache: Kroatisch, Serbisch und andere (einschließlich Italienisch, Ungarisch, Tschechisch, Slowakisch und Deutsch)
Religion: Römisch-Katholisch, Orthodox, andere Christen, Muslime, andere
Regierungsform: Präsidentielle/parlamentarische Demokratie
Wichtigste Industrien: Chemikalien und Plastik, Werkzeugmaschinen, verarbeitetes Metall, Elektronik, Roheisen und gerollte Stahlprodukte, Aluminium, Papier, Holzprodukte, Baumaterialien, Textilien, Schiffbau, Erdöl und Erdölraffination, Lebensmittel und Getränke, Tourismus
Trinkgeld:  Trinkgeld wird in Kroatien immer üblicher, besonders in der gehobenen Gastronomie. Früher war Trinkgeld gern gesehen, wurde aber nicht erwartet. Heute jedoch wird an neueren, gehobenen Orten ein Trinkgeld von 10 oder 15 % als höflich betrachtet. In zwanglosen Restaurants in kleineren Städten und in Coffeeshops ist Trinkgeld selten und wird nicht erwartet, aber die meisten Leute lassen Münzen, die sie als Wechselgeld erhalten haben, als Trinkgeld liegen. Kroatische Kellner erhalten Lohn und gesetzliche Leistungen und müssen ihren Lebensunterhalt nicht von Trinkgeldern bestreiten.
Währung: Die Kuna, auch abgekürzt als HRK ist die offizielle Währung in Kroatien.
Strom:230V AC, 50 Hz, Zweifachstecker sind Standard
Zeit: Lokale Zeit ist UTC/GMT +2 Stunden

Feste & Feiertage
1. Januar - Neujahrstag
1. Mai - Tag der Arbeit
22. Juni - Tag des antifaschistischen Kampfes
25. Juni - Staatsfeiertag
5. August - Tag des Sieges und der heimatlichen Dankbarkeit
15. August - Maria Himmelfahrt
8. Oktober - Unabhängigkeitstag
1. November - Allerheiligen
25. Dezember - 1. Weihnachtsfeiertag
26. Dezember - 2. Weihnachtsfeiertag

An diesen Feiertagen wird in der Republik Kroatien nicht gearbeitet. Orthodoxe Bürger der Republik Kroatien, die Weihnachten am 7. Januar feiern, Bürger islamischen Glaubens an den Tagen Ramadan Bairam and Kurban Bairam und Bürger jüdischen Glaubens an den Tagen Rosh Hashanah und Yom Kippur haben das Recht, an diesen Tagen nicht zu arbeiten.

Hotels
Hotel Zora - Primosten (Primosten ist 20-30 Minuten Fahrtweg mit dem Auto von der Basis in Agana entfernt)
Motel Primo – Primosten 
Villa Sikaa - Trogir (Von Trogir zur Basis in Agana benötigen Sie 15 MInuten mit dem Auto)
Concordia - Trogir
Tragos - Trogir
Hotel Pasike - Trogir
Hotel Fontana - Trogir
Hotel Bavaria - Trogir
Hotel Trogir Palace - Trogir
Hotel Bellevue - Trogir
Astoria Apart Hotel - Trogir

Atrium Hotel - Split (Von Split zur Basis in Agana benötigen Sie 45 Minuten mit dem Auto)
Radisson Blu - Split
Luxe Boutique Hotel - Split
Hotel Globo - Split

Restaurants
Die Marina Agana liegt inmitten eines zauberhaften Dorfes mit einigen schönen Restaurants. Wenn Sie einen Tisch für eine Gruppe benötigen, ist eine Reservierung erforderlich. Der Kundendienst von Moorings
reserviert gern einen Tisch für Sie.
Hier einige Vorschläge:

Bijeli Galeb  +385 218 890 74
Kurtelinovi Dvori  +385 218 896 36
Sesula
Pet Ferala
Kod Duje

Post
Die Post befindet sich im Zentrum der Stadt.
Sie ist montags bis samstags von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Internet & Telefon
Telefonmöglichkeiten gibt es in der Nähe der Basis als auch Internet Möglichkeiten. Auch bieten wir Ihnen freies Wlan an Board unsere Yachten von Agana aus startend. (1GB pro Woche ist frei)

Mobiltelefone
Das Netzwerk für Mobiltelefone ist in Kroatien gut ausgebaut. Sie können Ihr eigenes Mobiltelefon nutzen.

Touristeninformationen
Kroatische Zentrale für Tourismus
Hochstr. 43
60313 Frankfurt/Main
Tel.: +49 (0)69 2385 350
http://de.croatia.hr

Touristenbüro im Yachthafen - Tel: +385 983 605 96

(Nach oben)

 

Banken & Geldwechsel

Banken
 Banken haben von Montag bis Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Währungen/Geldwechsel
Kreditkarten
Visa und MasterCard werden akzeptiert.
American Express wird an einigen Orten akzeptiert.

An unserer Moorings Basis akzeptieren wir American Express, Diners, Visa und Mastercard

Währung: Kuna (HRK; Symbol Kn) = 100 Lipa.

Wechselkurs (Stand März 2010)
1 € = 7,34 Kuna
1 £ = 8,38 Kuna
1 US$= 5,59 Kuna

Reiseschecks: Um zusätzliche Wechselgebühren zu vermeiden, sollten Sie Reisechecks in EUR, USD oder GBP mit sich führen.

In der Stadt gibt es viele kleine Wechselstuben, die einen besseren Wechselkurs anbieten als die Bank. Sie haben von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. 

(Nach oben)

 

Aktivitäten & Sport

Schnorcheln und Tauchen
Schnorchelausrüstungen (Flossen, Masken und Schnorchel) befinden sich an Bord jeder Yacht. Bei Bedarf können Flossen soweit verfügbar an der Rezeption getauscht werden. 
Das Sporttauchen ist in Kroatien streng reguliert. Bitte buchen Sie bei einem ansässigen Club vorher eine Tour:
Primosten Tauchzentrum: +385 98 265 923
Trogir Tauchzentrum: +385 21 886299 / +385 91 11 25 111 (mobil)
mail@trogirdivingcenter.com - www.trogirdivingcenter.com
Weitere Informationen zum Sporttauchen finden Sie auf der Internetseite des kroatischen Tourismustauchverbandes: www.diving.hr  

Angeln
Sie müssen für jede Art des Angelns beim Hafenmeister eine Angellizenz kaufen.
Die Kosten der Angellizenz betragen für 1 Woche 100€.
Angelausrüstungen können nicht an der Basis ausgeliehen werden.

Kajakfahren, Rafting
Es gibt zahlreiche andere Möglichkeiten, wie zum Beispiel Rafting auf dem Fluss Cetina und Kajakfahren. All diese Aktivitäten werden unter der Aufsicht professioneller Führer angeboten.
 

Canyoning
Verbringen Sie 4 Stunden beim Canyoning auf dem Fluss Cetina zwischen Balto & Zadvarje (Schwierigkeitsgrad 3 bis 4). Diese unvergessliche Abfahrt über 15 km in der tollen Natur ist ein drastischer Kontrast zum Baden im Meer.

(Nach oben)

 

Segelinformationen

 Yachthäfen

Preise für Monohulls: 1 - 1,40 Euro pro Fuß in den offiziellen Yachthäfen. In der Hochsaison sind die Preise um 10% erhöht. Preis für Katamarane: das 1,5-fache des Preises für Monohulls. Die Preise für Mooringleinen in Dörfern sind günstiger als die Preise in den Yachthäfen. Der Preis wird von der Hafenbehörde festgelegt. 

Es ist nicht möglich, für Liegeplätze in kroatischen Yachthäfen oder in kleinen Fischerdörfern Reservierungen vorzunehmen. Normalerweise gibt es immer Plätze, doch Sie sollten nicht zu spät ankommen. Der Durchschnittspreis für einen Liegeplatz beträgt 30 bis 50 Euro. An der östlichen Adriaküste gibt es viele Yachthäfen und alle Informationen dazu finden Sie im Revierführer.  Alle sonstigen wichtigen Punkte werden bei der Reviereinweisung besprochen.

Stromversorgung
Sämtliche Yachten sind mit Landanschluss, einem Batterieladegerät und 220V-Steckern ausgestattet. Die Piers im Yachthafen sind mit 220 V-Anschlüssen ausgestattet. Ein Adapter gehört zum Inventar. Die Piers in anderen Yachthäfen sind im Allgemeinen mit 220V-Anschlüssen ausgestattet.

Einschränkungen des Segelgebietes
Es gibt keine eingeschränkten Segelgebiete, mit Ausnahme des Militärhafens in Split.

Logbuch
Die Seefahrtsbehörden und Versicherer bestehen darauf, dass das Logbuch geführt wird, falls es einen Unfall gibt. Wir müssen am Ende des Segeltörns das Original zurückbekommen. Wenn Sie eine Kopie haben möchte, bekommen Sie die an der Basis.

Segelerlaubnis und Gebühren

Anforderungen für eine Segellizenz in Kroatien:

1. Zwei Segelerfahrungsnachweise- (Nur für Mooringskunden, die das erste mal Chartern).
2. Eine offizielle Segellizenz wird benötigt. Bitte zeigen Sie die original Lizenz (Kopien werden nicht akzeptiert) vor der Charter an der Basis.
3. Alle Charter in Kroatien schreiben einen qualifizierten Segler an Bord vor. Dieser benötigt eine offizielle Segellizenz, die von einer offiziellen Segelschule / Behörde anerkannt wurde.

Folgende Optionen bestehen, um die benötigte Qualifikation zu erhalten:

1. Sollten Sie keine offizielle Segellizenz besitzen, dann empfehlen wir diese, wenn möglich, noch vor der Charter zu erlangen. Sie benötigen mindestens einen Sportbootführerschein See (Basic Keel Boat Sailing), der einen 2-3 Tage langen Kurs erfordert.
2. Sollten Sie nicht in der Lage sein, eine Lizenz vor Ihrer Charter zu Erlangen, dann können Sie den kroatischen Bootsführerschein "Croatia Boat Leader's License" nach Ihrer Ankunft in Agana erwerben (nur samstags). Der kroatische Bootsführerschein kann an keiner anderen kroatischen Destination erworben werden. Die Kosten für den kroatischen Bootsführerschein betragen 250 € pro Person (nur eine Person pro Charter muss die Qualifikation vorweisen). Um den kroatischen Bootsführerschein zu erhalten, müssen Sie an einem Kurs an der Basis teilnehmen (die Dauer beträgt ca. einen halben Tag für erfahrene Segler / einen ganzen Tag für Segler mit weniger Erfahrung und Wissen) und anschließend eine Prüfung vor dem örtlichen Hafenmeister erfolgreich ablegen.

Besuchen Sie MMPI, um eine Liste der anerkannten Lizenzen und Scheine für das Segeln eines Boots oder einer Yacht in Kroatien zu erhalten. Falls Ihre Lizenz / Ihr Zertifikat nicht in der Liste aufgeführt wird, heißt das nicht automatisch, dass das Dokument nicht anerkannt wird. Die Liste wurde vor kurzem aktualisiert und immer mehr Lizenzen werden dort nach und nach aufgeführt, weshalb es ratsam ist, dort regelmäßig nachzuschauen.

pdf INFORMATIONEN ÜBER DEN KROATISCHEN BOOTSFÜHRERSCHEIN

Tourismussteuer: Die Gebühr beträgt 1 Euro pro Person/pro Tag. Diese Gebühr muss bei der Ankunft an der Basis für den gesamten Charterzeitraum in bar bezahlt werden. Dies wurde durch die Änderung der kroatischen Tourismusgesetztes am 1. Januar 2009 hervorgerufen.

Segeln außerhalb von Kroatien
Yachten von 12 m (39 Fuß) oder länger können von jeder unserer Basen in Kroatien nach Slowenien, Italien und Montenegro segeln.

Gesetzmäßig müssen an Bord zwei Personen mit einer Segelscheinen sein, damit man die Erlaubnis bekommt, mit einer Moorings-Yacht außerhalb der kroatischen Gewässer zu segeln.

Nachtsegeln
Es ist möglich auch nachts in Kroatien zu segeln. Informieren Sie sich in unserer Basis. 

Interessante Orte
Bitte besuchen Sie die Törnvorschlag-Seite für weitere Informationen zu den Orten, die Sie während Ihres Segelltörn beuschen können.
Wenn Sie nach oder vor Ihrem Segeltörn ein paar Stunden oder Tage Zeit haben, kann Moorings für Sie zahlreiche Ausflüge vom Yachthafen aus buchen.
Besuch von Split und Solin: Besuchen Sie den Palast des Diokletian, der Peristil, die Goldenen und Silbernen Tore, die Kathedrale & Jupiters Tempel. Die Tour führt dann weiter nach Solin zu den römischen Ruinen.
Sibenik & die Krka-Wasserfälle:
Sie fahren mit dem Bus nach Sibenik, wo Sie eines der interessantesten Monumente der Küste Dalmatiens besuchen: die St. Jakob Kathedrale (15. Jahrhundert), gefolgt vom Krka Nationalpark, wo Sie die Wasserfälle und seine 17 natürlichen Dämme entdecken können.
Es gibt noch viele andere Möglichkeiten, wie zum Beispiel Rafting auf dem Fluss Cetina, Reiten, Quadfahren im Dorf Zedno und Kajakfahren. All diese Aktivitäten werden unter der Aufsicht professioneller Führer angeboten.

(Nach oben)

 

Verpflegung (Essen & Getränke an Bord)

Moorings-Service

Für diese Destination können Sie unseren bequemen Online-Proviantbestellservice nutzen!

Warum Stunden damit verbringen, schwere Einkaufstüten durch die Gegend zu tragen, wenn Moorings Ihnen die qualitativ hochwertigsten Getränke, frische Lebensmittel und weitere Pakete auf die Yacht bringen kann? Bestellen Sie komplette Pakete oder wählen Sie aus unserem umfangreichen à la carte-Angebot, das alles bereithält, was Sie auf in Ihrem Segelurlaub benötigen. Überlassen Sie das Einkaufen uns und genießen Sie noch mehr Zeit auf Ihrer Yacht!

Sie können während des Online-Buchungsprozesses Verpflegungspakete bestellen und danach à la carte-Artikel hinzufügen. Sie können ebenfalls Bestellungen nach Beendigung des Buchungsprozesses stornieren. Wir garantieren Ihnen, dass Sie bei Ihrer Ankunft alles an Bord vorfinden werden. Besuchen Sie jetzt unseren Online-Proviantbestellservice!

Sie buchen nicht online? Nachdem Sie Ihre Charter gebucht haben, senden wir Ihnen die Verpflegungs-Formulare zu. Bestellen Sie einfach im Voraus. Wir sorgen dafür, dass sich Ihre Bestellungen bei Ihrer Ankunft auf der Yacht befinden.


Supermärkte
Es gibt einen Supermarkt in der Nähe der Basis und weitere in der Stadt.

 

(Nach oben)

 

Gesundheit & Sicherheit *Haftungsausschluss

 

Informationen zu Impfungen und Immunisierungen
Im Allgemeinen besteht in Kroatien kein Risiko durch ansteckende Krankheiten.
Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung ist ein internationaler Impfpass keine Pflicht.

(Nach oben)

 

*Haftungsausschluss
*Bitte beachten Sie, dass die Einreise- und Visabestimmungen sowie Impf-und Gesundheitsempfehlungen verschiedener Destinationen sich ändern können. The Moorings ist nicht für die Information über diese Änderungen verantwortlich. Wir bitten Sie, sich vor der Reise über die aktuell gültigen Bestimmungen und Empfehlungen des entsprechenden Landes bei den lokalen Behörden zu informieren.