Sprechen Sie mit einem Experten

+49 (0)6101 55 791 522

St. Thomas Crewed Yacht Charter

Haupt-Reiter

yacht Preis

Laden...
Online Angebot

St. Thomas verfügt über eine hervorragende Mischung aus Inselkultur, historischen Gebäuden und täglich wechselnden Ausflugsprogrammen und ist mit seinen 82 km² eine erstklassige Urlaubsdestination. Es gibt viel zu sehen und zu entdecken. Ihr Skipper nimmt Sie mit auf eine unvergessliche Reise, rund um die Küste von St. Thomas und St. John. Egal wo Sie während Ihrer Crewed Yacht Charter ankern, die frische Inselluft und eine spektakuläre Aussicht wartet auf Sie. Einige Stopps ihres Törns liegen abgeschieden, ruhig laden zur Entspannung ein, während andere Stopps eine Vielzahl an Restaurants, Shops, und lokalen Attraktionen bieten. Vom ersten Moment an genießen Sie Luxus und einen unvergleichlichen Komfort an Bord, während Sie Ihr eigenes Fünf-Sterne-Segeln im Herzen der Karibik erleben.

Tag 1

Magens Bay

Magens Bay ist ein malerisches Paradies mit ruhigem Wasser und abgeschiedenen Stränden. Nehmen Sie ein Kajak und erkunden Sie die Bucht, entspannen Sie am Strand oder genießen Sie den berühmten Banana Daiquiri. Magens Bay ist der berühmteste Strand in St. Thomas und wurde von National Geographic zu einem der 10 schönsten Strände auf der ganzen Welt gewählt. Neben dem 1,5 Kilometer langen weißen Sandstrand bietet Magens Bay ebenso einige Berge mit atemberaubenden Aussichten. Dieser öffentliche Strand bietet ruhiges Wasser zum Schwimmen, sowie Rettungsschwimmer und Stand Up Paddle Boards zum Ausleihen. Das Wasser ist klar, aber eignet sich durch den sandigen Meeresboden nicht zum Schnorcheln. Für eine Verjüngungskur flüchten Sie in den Discovery Nature Trail und entdecken Sie dort den Kokosnusspalmenwald, Mangroven und das Arboretum.

Tag 2

Druif Bay

Umgeben von Palmen, kristallklarem Wasser und Palmenhütten, ist dieser Strand einer der friedvollsten Orte in den USVI. Für ein bisschen Geschichte, machen Sie einen kurzen Ausflug gen Süden und besuchen Sie Fort Segarra, eine von Tunneln durchzogene Festung unter der Erde, die während des zweiten Weltkriegs von den Amerikanern gebaut wurde.

Tag 3

Charlotte Amalie

In der steuerfreien Oase Charlotte Amalie gibt es Hunderte von Läden. Angefangen bei luxuriösen Modemarken und Schmuck bis hin zu süßen Leckereien und lokalen Souvenirs. Wenn die Sonne in der größten Stadt der USVI untergeht, besuchen Sie Frenchtown und probieren Sie die große Auswahl an internationaler und Gourmetküche oder tanzen Sie zum Rhythmus der Inselmusik, die in vielen kleinen Bars in der Stadt gespielt wird.

Tag 4

Christmas Cove

Kurz vor der östlichen Küste von St. Thomas befindet sich Christmas Cove, eine geschützte Oase auf Great St. James Island. Meeresschildkröten und andere beeindruckende Meereslebewesen leben  in den umliegenden Gewässern. Das, kombiniert mit dem klaren Wasser, macht das Schnorcheln zu einem spektakulären Erlebnis. Haben Sie Hunger bekommen? Begeben Sie sich landeinwärts und schlemmen Sie frisch gefangene Lobster in einem der Restaurants am Meer.

Tag 5

Coral Bay

Die berühmte Stadt am Meer bietet sehr viel Charme. Coral Bay ist eine vielseitige Gemeinde, in der Sie das wahre Inselleben kennlernen. Unter Einheimischen bekannt als die malerischere und leisere Version von Cruz Bay, ist Coral Bay der perfekte Ort, um Spaß an Land zu haben. Coral Bay wurde von der New York Times auf Platz 4 der beliebtesten Reiseziele gewählt.

Tag 6

Leinster Bay

In den USVI zu Schnorcheln ist ein einmaliges Erlebnis und besonders die felsige Leinster Bay ist Schnorchelspot Nr. 1 auf St. John. TripAdvisor kürte dieses Gebiet in Verbindung mit Waterlemon Cay zur besten Attraktion auf St. John, denn hier ist für jeden etwas dabei. Während Ihrem Leinster Bay Besuch haben Sie vielleicht sogar die Chance, mit ein paar Delfinen zu schwimmen. 

Tag 7

Trunk Bay

Trunk Bay beheimatet eines der blauesten Gewässer in der Karibik und ist der bezauberndste Ort des Virgin Islands Nationalparks. Trunk Bay ist ein Paradies, welches 200 Meter Unterwasserpfade für unvergessliche Schwimm- und Schnorchelerlebnisse bietet. Die herzförmige Bucht gehört mit zu den schönsten Stränden der Welt. 

Tag 1

Magens Bay

Magens Bay ist ein malerisches Paradies mit ruhigem Wasser und abgeschiedenen Stränden. Nehmen Sie ein Kajak und erkunden Sie die Bucht, entspannen Sie am Strand oder genießen Sie den berühmten Banana Daiquiri. Magens Bay ist der berühmteste Strand in St. Thomas und wurde von National Geographic zu einem der 10 schönsten Strände auf der ganzen Welt gewählt. Neben dem 1,5 Kilometer langen weißen Sandstrand bietet Magens Bay ebenso einige Berge mit atemberaubenden Aussichten. Dieser öffentliche Strand bietet ruhiges Wasser zum Schwimmen, sowie Rettungsschwimmer und Stand Up Paddle Boards zum Ausleihen. Das Wasser ist klar, aber eignet sich durch den sandigen Meeresboden nicht zum Schnorcheln. Für eine Verjüngungskur flüchten Sie in den Discovery Nature Trail und entdecken Sie dort den Kokosnusspalmenwald, Mangroven und das Arboretum.

Tag 2

Druif Bay

Umgeben von Palmen, kristallklarem Wasser und Palmenhütten, ist dieser Strand einer der friedvollsten Orte in den USVI. Für ein bisschen Geschichte, machen Sie einen kurzen Ausflug gen Süden und besuchen Sie Fort Segarra, eine von Tunneln durchzogene Festung unter der Erde, die während des zweiten Weltkriegs von den Amerikanern gebaut wurde.

Tag 3

Charlotte Amalie

In der steuerfreien Oase Charlotte Amalie gibt es Hunderte von Läden. Angefangen bei luxuriösen Modemarken und Schmuck bis hin zu süßen Leckereien und lokalen Souvenirs. Wenn die Sonne in der größten Stadt der USVI untergeht, besuchen Sie Frenchtown und probieren Sie die große Auswahl an internationaler und Gourmetküche oder tanzen Sie zum Rhythmus der Inselmusik, die in vielen kleinen Bars in der Stadt gespielt wird.

Tag 4

Christensted

Christiansted war einst die Hauptstadt von Dänisch-Westindien und ist auch heute noch eine ruhige Hafenstadt an der nördlichen Küste von St. Croix. Machen Sie einen Spaziergang und bewundern Sie die dänische Architektur aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Oder besuchen Sie das nahegelegene Christiansted National Historic Site Gebäude und die fünf historischen Bauten: Fort Christiansvaern (1738), das Danish West India & Guinea Company Warehouse (1749), das Steeple Buildung (1753), das Danish Custom House (1844) und das Scale House (1856). Jedes dieser Gebäude bietet einen Einblick in die historische Vergangenheit von Christiansted und der dänischen Herrschaft in der Karibik.

Tag 5

Frederiksted

Zusammen mit Christiansted ist Frederiksted ein sehr belebter Platz in St. Croix. Angefangen von Strandaktivitäten bis hin zu historischer Architektur und vorzüglichen Restaurants hat Frederiksted alles zu bieten. Verbringen Sie einen Tag am Rainbow Beach und genießen Sie die wunderschöne Umgebung, während Sie Ihren Lieblingscocktail trinken. Die frisch zubereiteten Cocktails gibt es im nahe gelegenen Rythms Restaurant. Oder machen Sie einen Spaziergang in die Stadt und entdecken Sie die großartige Pflanzenwelt im Botanischen Garten von St. George Village. Wenn die Sonne untergeht, sichern Sie sich einen Platz am Frederiksted Pier. Von dort aus haben Sie die beste Sicht auf einen unvergesslichen Sonnenuntergang.

Tag 6

Buck Island

Buck Island ist eine geschützte Insel vor der nördlichen Küste von St. Croix. Neben den vielen Landaktivitäten, wie Sonnenbaden und Wandern, befindet sich die beliebteste Attraktion jedoch unterhalb der Wasseroberfläche. Das Buck Island Reef National Monument ist eines der gefragtesten Tauchplätze und empfängt jährlich mehr als 50.000 Schnorchler und Taucher. Diese einzigartige Sehenswürdigkeit ist ein Muss für Unterwasserliebhaber. Wenn Sie dort sind, werden Sie merken warum: farbenfrohe Korallen in allen Formen und Größen und eine große Vielfalt an Meereslebewesen. Ein markierter Unterwasserweg führt Sie entlang der besten Schauplätze.

Tag 7

Coral Bay

Die berühmte Stadt am Meer bietet sehr viel Charme. Coral Bay ist eine vielseitige Gemeinde, in der Sie das wahre Inselleben kennlernen. Unter Einheimischen bekannt als die malerischere und leisere Version von Cruz Bay, ist Coral Bay der perfekte Ort, um Spaß an Land zu haben. Coral Bay wurde von der New York Times auf Platz 4 der beliebtesten Reiseziele gewählt.

Tag 8

Leinster Bay

In den USVI zu Schnorcheln ist ein einmaliges Erlebnis und besonders die felsige Leinster Bay ist Schnorchelspot Nr. 1 auf St. John. TripAdvisor kürte dieses Gebiet in Verbindung mit Waterlemon Cay zur besten Attraktion auf St. John, denn hier ist für jeden etwas dabei. Während Ihrem Leinster Bay Besuch haben Sie vielleicht sogar die Chance, mit ein paar Delfinen zu schwimmen. 

Tag 9

Trunk Bay

Trunk Bay beheimatet eines der blauesten Gewässer in der Karibik und ist der bezauberndste Ort des Virgin Islands Nationalparks. Trunk Bay ist ein Paradies, welches 200 Meter Unterwasserpfade für unvergessliche Schwimm- und Schnorchelerlebnisse bietet. Die herzförmige Bucht gehört mit zu den schönsten Stränden der Welt. 

Tag 10

Christmas Cove

Kurz vor der östlichen Küste von St. Thomas befindet sich Christmas Cove, eine geschützte Oase auf Great St. James Island. Meeresschildkröten und andere beeindruckende Meereslebewesen leben  in den umliegenden Gewässern. Das, kombiniert mit dem klaren Wasser, macht das Schnorcheln zu einem spektakulären Erlebnis. Haben Sie Hunger bekommen? Begeben Sie sich landeinwärts und schlemmen Sie frisch gefangene Lobster in einem der Restaurants am Meer.